Informationsveranstaltung "Ökoregion Sinngrund" am 19.07.18

Am 19.07. fand eine Informationsveranstaltung zum Thema Ökoregion Sinngrund in der Spessartschänke in Fellen statt. Insgesamt 25 interessierte Öko-Erzeuger und Bürger aus dem Sinngrund nahmen an der Veranstaltung teil, um das Gründen eines möglichen Öko-Netzwerks aus den einzelnen Öko-Betrieben im Sinngrund zu diskutieren.

Um einen genaueren Einblick in den Bio-Anbau in Unterfranken und in die Arbeiten von Ökonetzwerken zu liefern, gab es zudem zwei Vorträge von Herrn Bernhard Schwab vom Amt für Ernährung und Landwirtschaft sowie Herrn Diener von der Ökomodellregion Waldsassengau.

 

Anschließend wurde mit den anwesenden über ein mögliches Netzwerk diskutiert. Dabei kam der Wunsch nach dem Schaffen einer eigenen Ökomodellregion Sinngrund auf.

Hierfür läuft aktuell noch ein Wettbewerb, bei dem bayernweit sechs weitere Öko-Modellregionen gesucht werden. Eine Personalstelle für eine Ökomodellregion, welche verschiedenste Projekte zur Förderung der Ökolandwirtschaft umsetzen soll, würde zu 75% staatlich gefördert werden. Da jedoch noch die Unterstützung und Zusammenarbeit der einzelnen Gemeinden im Sinngrund benötigt wird, sollen die Gemeinden erst darüber entscheiden, ob eine Interessensbekundung für den Sinngrund als Ökomodellregion abgegeben werden soll.  

 

Insgesamt trugen sich ca. 20 Erzeuger in eine Verteilerliste für zukünftige Treffen ein.